Montag, 16. April 2012

Shape a Bead

Im Kurs mit Michael zu Ostern hat mich seine Technik, Perlen zu formen, unglaublich beeindruckt. Ich habe in den letzten Tagen genau das geübt: Perlen zu formen.

Fossil

Ausserdem habe ich neues Glas gekauft, das ich auch ausprobieren wollte. Und ganz nebenbei wollte ich auch noch sehen, wie ich das Gelernte in meine Perlen integrieren kann. Ich hoffe, ich finde einen Weg.

Echinoidea - die Seeigel

Diesmal habe ich für beide Perlen ausschliesslich Morettigläser verwendet. Für die obere Perle Moretti Fossil, Avorio chiaro, Grigio und Coppo Rosso. Die untere Perle besteht vor allen aus Bianco, Nero und auch wieder Coppo Rosso. Und die Form wird auch langsam besser.

Kommentare:

  1. Fleissiges Mädchen ;0) Nebenbei: Deine Aufnahmen sind erste Sahne!
    Liebe Grüße, Michi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Michi :-)

      Das Lob zu den Bildern werde ich an meinen Mann weitergeben, diesmal hat er fotografiert. :-)
      Zum Glück sehen wir beide Motive sehr ähnlich, man sieht den Fotos hier nicht an, von wem sie sind.

      Ich wünsch Dir einen schönen Tag,
      Silke

      Löschen
  2. Boah, echt schön! Es müssen nicht immer Silbergläser sein. Die obere Farbkombi gefällt mir besonders gut. Und was heisst hier die Form wird langsam besser? Würd sagen, geht in Richtung "perfekt"
    liebe Grüsse
    Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Iris,

      lieben Dank,Du machst mir Hoffnung. Irgendwie ist der Rand der einen Seite immer etwas dicker als der der anderen. Ich habe wohl doch einen Knick in der Optik ;-)

      Liebe Grüße,
      Silke

      Löschen