Dienstag, 4. Dezember 2012

Verliebt

Mit manchen Dingen ist das komisch, ich komme einfach nicht davon los. Erst beschäftigen sie mich eine kleine Ewigkeit, dann komme ich nach Jahren aus irgendeinem Zufall wieder drauf zurück. Immer wieder.

Mit den Scheibenwelt-Romanen von Terry Pratchett geht mir das so: jemand hätte wirklich mal mitzählen sollen, wie oft ich schon "Total verhext" gelesen habe. Klar, Oma Wetterwachs ist halt ein echtes Vorbild... Oder die alte Cordhose, die ich aktuell zur Arbeit am Brenner anziehe: jahrelang zog ich sie immer wieder mal aus dem Schrank, bis sie irgendwann völlig unbemerkt eine Wohn-Hose wurde.

Und nun habe ich festgestellt, dass es offenbar auch Glas gibt, dass mich genauso fesselt. Thüringer Waldglas kannte ich eigentlich schon lange, bevor ich selbst die ersten Versuche mit heissem Glas unternommen habe. Aus Museen, in denen immer mal wieder Gefäße aus diesem tollen Glas zu sehen waren. Schon da fand ich es faszinierend, wie stark sich die Dicke des Glases auf die Farbe auswirkt.

Verliebt in Waldglas

Nachdem ich dann begann, Perlen selbst zu drehen, stellte ich recht schnell fest, dass die Glashütte Lauscha Waldglas auch als Stabmaterial für Perlenmacher herstellt. Das Glas hat recht unterschiedliche Farben, je nachdem, aus welcher Ziehung es stammt.

Und dann ist mir letztens eine grössere Menge Waldglas "über den Weg gelaufen". Man hat mich gewarnt: das Glas stammte aus einer Ziehung, die leider ausschliesslich mit sich selbst kompatibel wäre. Nun, was soll ich sagen, aussichtslose Fälle machen mich neugierig, und die Farbe gefiel mir auch. So entstand diese Kette aus purem Waldglas, gefädelt mit einigen wenigen Silberperlen und einem silbernen Verschluss.

Natürlich habe ich gleich etwas mehr von dem Glas gekauft. Wer weiss schon, welche Farbe die nächste Charge hat.....

Kommentare:

  1. Sehr chic!
    Falls Dir die Ideen mit dem Solisten ausgehen sollten - probiers mal mit Blattsilber als Partner (gerne auch als versilberte Stringer) - gibt nochmal ganz neue Effekte ;)

    Grüessli
    Angela

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die Kette ist wunderschön und ganz edel. Ich kann Dich verstehen, die Farbe ist einfach genial :)

    LG Jeannine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Silke,

    das ist eine prächtige Kette! Seeehr geschmackvoll! Gut gewirkt ;-) Tümelchen.

    LG,
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo und vielen Dank für Eure lieben Worte :-) Ich bin noch immer im Waldglas-Fieber, die nächste Kette kommt also bestimmt...

    Liebe Grüße,
    Silke

    AntwortenLöschen