Samstag, 14. September 2013

Gesehen

Anfang August war ich mit einigen anderen Perlenmacherinnen in Dänemark. Dort hat uns Jens Christian Kontrup gezeigt, wie er seine Hohlperlen in Chaostechnik macht. Die bläst er am Ende eines Bororohres. Es ist wirklich faszinierend.

In August I was in Denmark for one week with other beadmakers. Jens Christian Kontrup showed us how he makes his chaos technique for hollow beads. These beads he blows on the end of a boroglas tube. It's a really fascinating technique.

Blue and Green



Die verschiedenen Gläser sind unterschiedlich steif, dadurch entsteht eine Struktur auf der Oberfläche der Perle.

The usage of different glasses makes a nice texture on the surface of the bead because of the stiffness of the glasses.

Multicolor


Die erste Perle ist aus Moretti Lapislazuli medio und Mosaikgrün, glaube ich jedenfalls. Für die Zweite habe ich Reichenbach FGR Multicolor hell und dunkel verwendet.

The first bead is made from Moretti cobalt medium and mosaic green I think. For the second one I used Reichenbach FGR multicolor dark and light.

Kommentare:

  1. Die sind toll geworden!
    Das hätte ich auch gerne gesehen, war das denn eine kalte Verbindung mit dem Weichglas und wie wird die zweite Seite beendet?
    Gruß Elsbeth

    AntwortenLöschen
  2. wau, diese zwei perlen gefallen mir! es ist eine tolle farbkombination.
    lg
    http://sunikat.blogspot.ch/

    AntwortenLöschen
  3. ha...und ich habe endlich herausgefunden wie ich kommentieren kann:-) ( einem computercrack zu erzählen, dass ich eingeloggt sein muss in meinem account ist wahrscheinlich ein lächeln wert;-)
    auf jeden fall kann ich jetzt endlich schreiben, dass mir diese strukturhohlperlen sehr gefallen und ich auch alle vorderen beiträge mit freude geschaut und gelesen habe.
    ganz liebe grüsse zu dir
    annemarie

    AntwortenLöschen
  4. Beide schön aber das Farbspiel der zweiten - hammer!!!! LG Angela

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Silke,

    die zwei sind beide wunderschön geworden!
    Ich würde sehr gerne sehen, wie sie gefädelt ausschauen. Also, nicht vergessen ein Foto davon zu machen :-)
    Vielleicht könntest Du ja auch in Wertheim zeigen, wie es gemacht wird?
    Ich bin auf jeden Fall ganz begeistert!

    LG,
    Auch

    AntwortenLöschen
  6. Umwerfend toll, besonders die Zweite ist ein Traum!
    VG kaze

    AntwortenLöschen
  7. Chaostechnik ....? Klingt ganz so, als ob ich mir diese Art der Verarbeitung aneignen muss ;0) Und wenn ich dann auch noch sehe, zu welch hübschen Ergebnissen solch ein Chaos führt ....
    Liebe Grüße, Michi

    AntwortenLöschen