Sonntag, 30. Juni 2013

Gewellt

Es ist ja bekannt, dass ich Silbergläser liebe. Ich verwende sie immer wieder und nutze dabei oft den Storming Effekt, den Amy Kinch in ihrem Tutorial beschreibt. Das habe ich schon vor einiger Zeit gekauft, und ich mag diese Technik wirklich.

I love silver glasses and I think you know this. I use the glasses again and again often with storming effects. Some times ago I bought the tutorial by Amy Kinch and I really like this technique. 

Blue Wheel

Ausserdem mag ich diese Perlen mit den richtig grossen Löchern, für die man einen Ringdorn verwendet. Leider arbeite ich dabei meistens nicht sauber genug, um die Ergebnisse hier zu zeigen.

On the other hand I  love discs and wheels with big holes. Mostly I don't work exactly enough for publishing but this one is ok I think.

Blue Wheel

Für die Perle habe ich Creation is messy CIM Hades, Northstar Precision 104 Garzoni Giovanna und Moretti Superclear verwendet.

I used for the bead Creation is messy CIM Hades, Northstar Precision 104 Garzoni Giovanna (a wonderful silver glass) and Moretti Superclear.

Kommentare:

  1. Wunderschön!!!!

    Liebe Grüße

    Marliese

    AntwortenLöschen
  2. Wunderhübsche Perle! Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die sieht ja grandios aus!
    Und das Loch in der Mitte ist wirklich von einem Ringdorn? Dann ist sie ja nicht nur grandios, sondern auch riesig!
    Voller Bewunderung...
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, Heidi,

      soo gross ist sie gar nicht. Der Dorn hat 17 mm :-)
      Danke fürs Lob.

      Löschen
  4. Cooles Riesenrad :-) Man kann das übrigens innen polieren, mit den blauen Polierscheiben vom Dremel ;-) Macht optisch ne Menge aus, ich sags Dir...

    LG angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Frau Angela,

      Ich habe den Wink mit dem Zaunsfeld verstanden. Obwohl ich mich ja rausreden könnte, dass es für ein Beadlining vorgesehen ist. Ist es nämlich wirklich. Nämlich!

      Liebe Grüsse,
      Silke

      Löschen
  5. Es lohnt sich halt immer wieder, sich in den Blogs umzusehen. Man sieht tolle Perlen - siehe Beispiel in diesem Beitrag - und bekommt auch noch gratis Tipps (danke Angela)
    Bisher habe ich nämlich diese Räder nicht sehr gemocht, weil mich das gräuliche Innenleben eben doch gestört hat und Beadlining nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen gehört.
    Ich werde in Zukunft mit den blauen Polierscheiben polieren aber ich möchte dann das fertige gebeadlinerte Ergebnis auch bewundern - gell Silke ;-)
    liebe Grüsse von Iris - die jetzt 5 1/2 Wochen Ferien geniesst :-)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Silke,
    jetzt bin ich nach 6 Wochen wieder Zuhause und kann mal in Ruhe
    schauen was es hier für schöne Perlen gibt.
    Das Rädchen mit dem Silberglas und den Wellen gefällt mir sehr gut!!
    Ich habe Deinen Blog in meine Liste genommen....damit ich Dich schneller finden kann :-)
    Liebste Grüße
    Gina

    AntwortenLöschen